Skip to main content

Wickeltasche oder lieber Wickelrucksack – Was gehört hinein?

Wickeltasche oder WickelrucksackSchon vor der Geburt machen sich die meisten werdenden Eltern Gedanken darüber, an was sie alles denken müssen und was sie benötigen, um es ihrem Kind so angenehm wie möglich zu machen. Neben dem Kinderwagen oder auch der Ausstattung des Kinderzimmers gibt es noch ein paar andere Dinge, die in der Vorfreude manchmal nicht direkt bedacht werden. Hierzu zählt unter anderem auch die Wickeltasche und ihr Inhalt. Die Checkliste für die Wickeltasche soll euch ein wenig dabei helfen, was man alles mit sich führen sollte.

Die Checkliste für die Wickeltasche sorgt dafür, dass dir unterwegs nichts fehlt und zeigt was auf jeden Fall hineingehört.

Je nachdem ob die Wickeltasche für eine längere Tour oder für den alltäglichen Spaziergang als Begleiter genutzt wird, kann man den Inhalt natürlich ein wenig variieren. Bei einem kurzen Spaziergang brauchst du zum Beispiel nicht drei frische Windeln oder mehrere Gläser Brei in der Wickeltasche mitzunehmen. Gerade in der ersten Zeit wird die Wickeltasche dein ständiger Begleiter sein und dich unterstützen. Wickeltaschen gibt es in vielen verschiedenen Größen und Aufteilungen, auch bei Farbe und Motiven hat man meistens die Qual der Wahl. Bei viele Taschen kann man optisch sogar schon eher von einem schicken Modeaccessoire, als von einem praktischen Begleiter reden. So kann man sich die Wickeltasche lässig über die Schulter werfen und trotzdem im Trend liegen.

Größe, Aufteilung und Optik

Beginnen wir mit der Größe der Wickeltasche. Bist du eher der Typ, der alles in mehrfacher Ausführung mit sich führt hat oder lieber nur Nötigste? Diese Frage solltest du dir vorher beantworten. Wickeltaschen gibt es in nahezu allen Größen und auch Formen. Hier geht es von der Handtaschenform über Schulter- oder Tragetaschen bis hin zum geräumigen Wickelrucksack. Hier sollte man nicht einfach nach dem Preis gehen – denn nicht immer ist teuer auch wirklich gut. Gute Merkmale einer Wickeltasche:

  • Wasserdicht (auch im Regen ist sie mal dein Begleiter)
  • Leicht zu reinigendes Material
  • Wasserabweisendes Feuchtfach (nach Kleidungswechsel)
  • Befestigungsmöglichkeit am Kinderwagen
  • Schnell zu erreichende Fächer
  • Isoliertes Fach für Babyfläschchen
  • Fächer in verschiedenen Größen
  • wasserabweisender Wickelunterlage

Was den Stauraum betrifft, hat der Wickelrucksack meistens die Nase vorn und ermöglicht es,neben dem normalen Inhalt einer Wickeltasche, auch mal schnell noch zusätzlich den kleinen Einkauf unterzubringen. Teilweise mit bis zu 20 Fächern kann man alles getrennt voneinander unterbringen und hat kein wildes Durcheinander. Zudem lässt er sich entspannt auf dem Rücken tragen und baumelt im Gegensatz zu einer Schultertasche nicht hin und her.

Was den Zugang betrifft, hat der Wickelrucksack es etwas schwerer als Wickeltaschen da man sie immer erst abnehmen muss. Einige Wickelrucksäcke besitzen jedoch die Möglichkeit, sie am Kinderwagen zu befestigen. Ein schneller Zugang zu den nötigen Utensilien ist dann ebenfalls möglich.

Farben und Muster gibt es heute allerhand. Viele Wickeltaschen stehen direkt in verschiedenen Farben und Designs zur Verfügung. Von schlichten und unauffälligen Designs und Farben bis hin zu knallig und bunt stellt sich die Wickeltasche modern dar. Manche Taschen sind zudem direkt so gestaltet, dass man sie nachher auch noch „zweckentfremdet“ weiter nutzen kann.

Lekebaby Wickelrucksack – Wickeltasche modern

39,99 € 44,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Produkt
BTR Kinderwagen Organizer – Kinderwagentasche

20,99 € 23,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Produkt

Checkliste Wickeltasche und Wickelrucksack – Das kommt hinein

Die folgende Checkliste für die Wickeltasche und den Wickelrucksack soll dich bei deinen ersten Ausflügen unterstützen und dir einen groben Überblick über den möglichen Inhalt geben. Sicherlich kann man je nach Ausflug auch noch andere Dinge hineinpacken oder aber welche weglassen.

  • Windeln: Windeln stehen ganz oben auf der Checkliste für die Wickeltasche und den Wickelrucksack und gehören selbstverständlich immer eingepackt. Je nachdem wie lange du unterwegs bist, solltest du dementsprechend die Anzahl der nötigen Windeln einpacken. Für den schnellen Einkauf oder den kleinen Spaziergang reicht sicherlich eine Windel, bei längeren Ausflügen sollte man hingegen ruhig drei oder vier Windeln einplanen. Du kannst zudem ja abschätzen, wie oft du dein Kind in der Regel in dieser Zeit wickelst.
  • Feuchttücher: Zur Reinigung solltest du Feuchttücher in die Wickeltasche packen, um den Po deines Kindes zu reinigen. Diese gibt es in kleinen Packungen in Mitnahmegröße. Achte hierbei jedoch darauf, dass die Tücher auch für diesen Zweck geeignet sind (dermatologisch getestet, parfümfrei usw.) Diese bekommt man in fast jedem Super- oder Drogeriemarkt.
  • Platikbeutel: Da du unterwegs nicht immer einen Mülleimer in er Nähe hast, solltest du dir Plastikbeutel zur vorübergehenden Lagerung in den Wickelrucksack packen. In diesem Beutel kannst du bei einem Missgeschick zudem auch die Kleidung deines Kindes aufbewahren.
  • Wundcreme: Wie auch beim Wickeln zuhause, solltest du Wundcreme verwenden. Diese gibt es auch in kleinen Mengen für unterwegs.
  • Wickelunterlage: Viele Wickeltaschen bieten eine wasserabweisende und leicht zu reinigende Wickelunterlage inklusive. Zusätzlich kann man jedoch noch Einwegwickelunterlagen einpacken.
  • Wechselkleidung: Ebenfalls auf die Checkliste für die Wickeltasche gehört ein Satz Wechselkleidung für dein Kind. Strumpfhose oder Socken, ein Body sowie Hose, Pullover oder Shirt. Falls dein Kind sich mal übergibt oder die Windel einmal undicht wird, bist du so auf der sicheren Seite.
  • Spucktuch: Für die Fütterung unterwegs und zwischendurch zum Abwischen des Mundes.
  • Schnuller: In den meisten Fällen hat das Kind den Schnuller in der Nähe. Jedoch gehen diese auch gerne mal verloren oder landen auf dem Boden. Hier sollte man dann einen Ersatzschnuller parat haben.
  • Spielzeug: Falls das Lieblingsstofftier nicht sowieso schon mit auf Reisen geht, sollte es zumindest einen Platz auf der Checkliste für die Wickeltasche finden. Gerade beim Wickeln oder wenn es zwischendurch mal Langweilig wird, kann es sehr hilfreich sein und für Ablenkung sorgen.
  • Trinkfläschchen: Auf jeden Fall gehört ein Trinkfläschchen in die Wickeltasche. Wasser oder ungesüßter Tee bieten sich an.
  • Babyfläschschen oder Brei: Je nachdem ob du dein Baby stillst, gehören Babyfläschchen, Brei oder auch schon in Fläschchen abgefülltes Milchpulver eingepackt. Zusätzlich musst du eine Thermoskanne mit heißem Wasser zum Zubereiten mitnehmen. Zudem sollte auch ein Babylöffel eingepackt werden. Zusätzlich kann man je nach Alter zum Beispiel auch Babykekse einpacken.
  • Desinfektionstücher: Desinfektionstücher oder auch Desinfektionssprays für die eigenen Hände.
  • Sonnenmilch: Je nach Ausflug und Jahreszeit sollte man Sonnenmilch für Babys und Kinder einpacken.
  • Medikamente: Sollte dein Kind Medikamente benötigen, gehören diese selbstverständlich in ausreichender Menge in die Wickeltasche oder Wickelrucksack. 

Nützliche Utensilien für die Wickeltasche und den Wickelrucksack

Neben den oben aufgelisteten üblichen Inhalten einer Wickeltasche kann man natürlich je nach Platzangebot auch noch ein paar sonstige nützliche Utensilien einpacken. Hierzu könnten neben einem Wechsel Shirt für stillende Mütter oder einem Erste-Hilfe-Set auch Taschentücher verstaut werden. Je nachdem wo die Reise hingeht werden auch Steckdosensicherungen gerne in der Wickeltasche verstaut.

Fazit und Empfehlung

Was die Wickeltasche betrifft, hat man mittlerweile eine große Auswahl. Soll die Wickeltasche modern aussehen oder lieber praktisch sein. Willst du die Wickeltasche lässig auf der Schulter hängen haben oder doch lieber einen Wickelrucksack auf dem Rücken tragen? Hier sollte man jedoch zuerst praktisch denken und dann nach der Optik schauen. Ob Rucksack oder doch Tasche bleibt jedem selbst überlassen, da beide ihre Vor- und Nachteile haben.

Viele Kinderwagen bieten auch eine Kinderwagentasche, welche sich direkt am Kinderwagen befindet. Hier können immer benötigte Dinge ebenfalls untergebracht werden.

Beim Inhalt kann man sich an der oben geführten Liste orientieren und für den eigenen Zweck variieren. Mit der Zeit bekommt man auch ein Gefühl dafür, wie viele Windeln man mitnehmen sollte oder ob wirklich ein Ersatzschnuller ausreicht. Wir hoffen, dass wir dir mit diesem Artikel ein wenig helfen konnten und wünschen dir eine wunderschöne Zeit mit deinem Kind!

Beste Kinderwagen inkl. Wickeltasche

ModellPreis
1 friedrich hugo natureline Friedrich Hugo Natureline – Nostalgie Kinderwagen

ab 435,06 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Produkt
2 Kombikinderwagen Moov Kinderkraft Moov Kinderwagen 3 in 1

ab 209,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Produkt
3 Kinderwagen Mikado Kinderwagen Mikado Cosmo 3 in 1 Set 16-teilig

399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Produkt
4 Kinderwagen Test Bergsteiger Capri Kinderwagen 3 in 1 Kombikinderwagen Set 10

399,90 € 549,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zum Produkt

Ähnliche Beiträge