Skip to main content

Kinderwagen Vergleich – Welcher Kinderwagen ist der Richtige?

Um dir die Suche nach dem perfekten Kinderwagen noch weiter zu erleichtern, kannst du jetzt auch die unterschiedlichsten Modelle und Marken miteinander vergleichen. Egal ob du einen Kinderwagen 3 in 1, einen Kinderbuggy oder etwas für den Kinderwagen Sport suchst – im Kinderwagen Vergleich findest du heraus, welcher Kinderwagen der Richtige für dich ist! Da wir unsere Funktionen und Kinderwagen ständig erweitern, werden sich auch die Auswahlmöglichkeiten noch ändern.

Hier gelangst du zu unserem Vergleich – oder einfach oben aus dem Menü wählen!

Kinderwagen Vergleich – So funktioniert es!

Kinderwagen VergleichEinfach in das Suchfeld den Namen oder auch Hersteller eingeben und dann entsprechend auswählen. Sollte dir der Name gerade entfallen sein, kannst du auch einfach in der Liste suchen, bis du ihn gefunden hast. Du hast die Möglichkeit bis zu fünf Kinderwagen unterschiedlicher Art und Hersteller miteinander zu vergleichen. Im Vergleich findest du dann hilfreiche Informationen und Ausstattungsmerkmale.

Anschließend hast du ganz unten auf der Seite die Möglichkeit über den “Details” Button einen ausführlicheren Bericht zu dem Kinderwagen aufzurufen und dich noch weiter zu informieren. Die Frage danach, welcher Kinderwagen der Richtige für dich ist, sollte jetzt einfacher zu klären sein!

Die unterschiedlichen Kinderwagen

Kinderwagen 3 in 1 – Kombikinderwagen

Der Kombikinderwagen und der Kinderwagen 3 in 1 sind bei uns am weitesten verbreitet und decken durch ihre Flexibilität und ihre teils modulare Bauweise den gesamten Zeitraum ab, indem ein Kinderwagen benötigt wird. Bei ihm handelt es sich um ein wahres Multitalent da er nicht nur mit einer Liegewanne für die ersten Monate ausgestattet ist, sondern sich auch zu einem Sportwagen (ähnlich einem Buggy) umbauen lässt.

Du brauchst also nach der Anschaffung eines Kombikinderwagen nicht zwingend einen weiteren Kinderwagen, wie zum Beispiel einen Buggy, zu kaufen. Der Wechsel von der Liegewanne zum Sportwagen erfolgt normalerweise in der Zeit vom sechsten bis zum neunten Monat. In diesem Zeitfenster ist die nötige Muskulatur so weit ausgebildet, dass das Kind selbständig sitzen kann.

Jogger – Kinderwagen Sport

Der Jogger wurde speziell für den Kinderwagen Sport gebaut. Seine Stärken liegen hierbei ganz klar im Bereich der Sicherheit für Kind und Sportler, wie auch im Bereich des bestmöglichen Komfort und der Dämpfung. Er ist darauf ausgelegt auch bei schnelleren Geschwindigkeiten nicht instabil und wackelig zu werden, sondern ermöglicht einen sicheren Lauf. Ihr aerodynamisches Design und entsprechende Beinfreiheit sorgen zudem für entspannte Läufe auch bei windigem Wetter.

Der Buggy zum Joggen ist nur mit einer Sitzeinheit ausgerüstet, welche sich bei einigen Herstellern in einen Liegesitz verwandeln lässt. Zudem wird von den meisten Herstellern empfohlen, Jogging Kinderwagen erst ab dem 12 Lebensmonat zu benutzen. Ab diesem Zeitpunkt ist die Muskulatur des Kindes entsprechend ausgebildet. Für normale Spaziergänge oder zum Shopping sind diese Wagen wegen ihrer Größe eher ungeeignet. Je nach Hersteller können sie zudem sehr teuer ausfallen.

Nostalgie Kinderwagen – Retro Kinderwagen

Der Retro Kinderwagen kommt im Stil der 60er-, 70er-, und 80er-Jahre daher, neben Korbwanne und großen Rädern mit Weißwandreifen sind zum Teil sogar Bezüge aus Cord erhältlich. Er gleicht mittlerweile jedoch sehr dem Kombikinderwagen. In der Anfangsphase des Kinderwagen Retro Looks wurde teils nur auf die Optik geschaut, wodurch er nur mit einer Babywanne ausgestattet war. Er lies sich daher nur in der ersten Zeit benutzen und man musste dann doch auf einen Kombikinderwagen oder einen Buggy wechseln. Mittlerweile können Retrokinderwagen fast mit den Kombikinderwagen konkurrieren. Modelle mit Sportwagenaufsatz und sogar Babywanne fürs Auto sind erhältlich.

Man kann ihn daher ebenfalls zu den Multitalenten zählen. Du brauchst also nach der Anschaffung eines aktuellen Retrokinderwagen nicht zwingend einen weiteren Kinderwagen oder Buggy kaufen. Sobald dein Kind anfängt selbständig zu sitzen, kannst du von der Babywanne zum Sportwagenaufsatz wechseln und weiterhin im Design der 60er oder 70er unterwegs sein. Das Kinderwagen Retro Design wird immer beliebter bei den Eltern und die Auswahl an verfügbaren Modellen daher immer größer.

Buggy

Beim Buggy handelt es sich um einen Kinderwagen im abgespeckten Design ohne viel Spielerei. Durch seine extrem platzsparende Bauweise bietet der Buggy ein kleines Faltmaß und ist zudem in den meisten Fällen sehr leicht. Er besitzt um 360 Grad schwenkbare Räder wodurch er sich ohne Probleme durch jeden engen Gang manövrieren lässt. Hier liegt allerdings auch direkt ein Nachteil – für unbefestigte Wege ist er nicht so gut geeignet.

Bei einigen Kinderbuggys kann man die Rädern arretieren, hierdurch wird die Fahrt auf unbefestigten Wegen etwas angenehmer. Einem Kombi Kinderwagen kann er jedoch nicht das Wasser reichen. Bei den meisten Kinderbuggy ist auch die Stabilität der Rückenlehne nicht für längere Spaziergänge geeignet. Leider bietet auch nicht jeder Buggy-Hersteller ausreichend höhenverstellbare Schiebegriffe.


Ähnliche Beiträge