Skip to main content

Baby Erstausstattung Liste – Das benötigst du zur Geburt

Die Frage nach der Erstlingsausstattung für das Baby stellt sich immer wieder – hier gibt es jedoch Unterschiede bei den werdenden Eltern. Die einen planen über längere Zeit den Nachwuchs und haben sich dementsprechend schon mit fast allen Dingen auseinandergesetzt, die anderen beginnen erst damit, wenn das Kind bereits auf dem Weg ist. Die Schwangerschaft ist immer eine aufregende Zeit – und gerade beim ersten Kind tauchen viele Fragen auf.

Neben dem Namen für den Nachwuchs, welcher meistens das Schwierigste ist, benötigt man jedoch unzählige Dinge für den Tagesablauf. Das geht von der Kleidung über Körperpflege und Möbel bis hin zum Kinderwagen. Der folgende Artikel soll euch ein wenig dabei unterstützen, an alles zu denken! Wir wünschen euch schon jetzt viel Spaß und eine tolle Zeit mit eurem Baby!

Baby Erstausstattung Liste – Der praktische Helfer

Eine Liste mit Babynahmen haben wir bisher leider nicht – dafür bieten wir dir hier eine Auflistung von vielen Dingen, die zur Babyausstattung gehören. Um es dir ein wenig einfacher zu machen, haben wir die Erstlingsausstattung unterteilt und entsprechend Listen erstellt! Viele Dinge sind dir sicherlich klar – den einen oder anderen Punkt hast du aber vielleicht nicht bedacht! Du musst dich natürlich nicht zu 100 Prozent daran zu halten – es geht vielmehr darum, alles einmal erwähnt zu haben. Es kommt also nicht darauf an, ob du jetzt drei oder vier Schlafanzüge für die erste Zeit kaufst.

Kleidung – Babykleidung Neugeborene

baby erstausstattung listeWir beginnen mir der Liste „Babykleidung Neugeborene“ – hier ist die Liste relativ lang. Gerade bei der Kleidung kann man sich auch gut in speziellen Tauschgruppen auf Facebook und im Internet umschauen. Besonders zu Anfang sind die Kleinen nämlich sehr schnell aus dem gerade erst gekauften Body rausgewachsen – die Tragezeit der Kleidung ist also relativ kurz. Bei der Erstausstattung fürs Baby greifen die meisten Eltern jedoch auf neue Wäsche zurück. Hier kann weniger allerdings daher tatsächlich mehr sein. Zudem bekommt man zur Geburt auch häufig Kleidung geschenkt – hier sollte man ein wenig planen.

Material und Funktion der Erstlingsausstattung

Neben einer schicken Optik sollte man bei Babykleidung allerdings auch auf das Material und die Funktionen achten. Beim Material bietet sich Baumwolle durchaus an – hier sollten Waschtemperaturen zwischen 40 und 60 Grad möglich sein, um tatsächlich auch alle Flecken herauswaschen zu können. Die bei Oma beliebten Kleidungsstücke aus Wolle sehen zwar schick aus, lassen sich aber leider fast immer nur mit der Hand waschen. Spezielle Waschmittel für Babykleidung sind hier sehr hilfreich – sie sind sowohl für die Maschinen- wie auch die Handwäsche geeignet und bietet bereits ab 20 Grad eine hohe Reinigungsleistung!

Bei den Funktionen sollte man auf einfaches An- und Ausziehen achten. Druckknöpfe auf der Rückseite eines Bodys sind nicht nur für das Baby unangenehm, da sie ständig darauf liegen, sondern lassen sich auch schwierig wechseln – das Baby muss dafür entweder auf die Seite oder auf den Bauch gedreht werden. Man sollte also darauf achten, dass die Knöpfe nach Möglichkeit leicht zugänglich sind und das Baby nicht stören. Bei Hosen sollte man unbedingt auf einen elastischen Gummizug am Bauch achten, um die Atmung nicht zu erschweren. Oberteile sollten zum einfachen und schnellen An- und Ausziehen einen weiten Ausschnitt für den Kopf oder ebenfalls Druckknöpfe zum Erweitern besitzen – viele Babys mögen es nicht, wenn ihnen etwas über den Kopf gezogen wird. Vor dem ersten Tragen gehört die Babykleidung zudem in die Wäsche.

Baby Erstausstattung Liste – Die nachfolgende Liste zur Erstlingsausstattung soll dich bei deinem Einkauf unterstützen:

Erstausstattung Baby Körperpflege

beste kinderwagenDie Körperpflege gehört zu den täglichen Ritualen und erfordert daher ebenfalls einige Dinge – gerade beim ersten Kind sind die Eltern bei diesem Thema jedoch unsicher. Mit der Zeit hat man sich aber schnell an alles gewöhnt! Gerade das Wechseln der Windeln hat man schnell raus – kein Wunder, wenn man bedenkt, dass die Windeln in der ersten Zeit sechs- bis neunmal pro Tag gewechselt werden! Aber auch für das regelmäßige Waschen und Baden hat man schnell seinen eigenen Ablauf entwickelt.

Unsicherheit beim Baby ist normal – Ansprechpartner nutzen

Für den Fall, dass man sich irgendwo unsicher fühlt, gibt es glücklicherweise viele Ansprechpartner. Das beginnt bei den eigenen Eltern und geht über Freunde und Familie bis hin zu den Ärzten und dem Pflegepersonal im Krankenhaus. Gerade im Krankenhaus kannst du dir viele Tipps zum Umgang mit dem Baby holen – hier hat man schließlich täglich mit den Kleinen zu tun! Foren im Internet können für den Austausch von Erfahrungen ebenfalls sinnvoll sein. In nahezu jeder Stadt und Umgebung gibt es zudem Mutter-Kind-Gruppen – hier wird man ebenfalls herzlich empfangen und kann seine Fragen oder auch Erfahrungen im direkten Gespräch teilen.

Das Baby baden – Checkliste Baby

Das erste Bad erfolgt normalerweise wenn der Nabelschnurrest abgefallen und der Nabel gut verheilt ist – bei Unsicherheit sollte man hier Rücksprache mit Hebamme oder Arzt halten! Ab ca. 6 – 8 Wochen kann das Baby dann 1 bis 2 Mal pro Woche gebadet werden. Zum Baden gibt es spezielle Babywannen, welche eine angenehme Größe bieten und standfest sind. Auf Grund ihrer Größe sind sie zudem längere Zeit nutzbar. Sobald ihr Kind etwas älter ist und sich ans Baden gewöhnt hat, spricht auch nichts gegen ein Bad mit einem Elternteil. Eine angenehme Badetemperatur liegt zwischen 37 und 38 Grad – hier gibt es sowohl Badethermometer wie auch Allzweck-Thermometer (Fieber, Nahrung usw. – dazu später mehr).

Checkliste Baby Pflege – Die folgende Liste gibt dir einen Überblick über die Produkte, die dein Kind zur Körperpflege benötigt:

Füttern und Mahlzeiten – Erstlingsausstattung

checkliste babyDas Füttern ist in der ersten Zeit, sofern man nicht stillt, ebenfalls die Aufgabe von beiden Elternteilen. Neben Fläschchen und Saugern in Größe 1 empfiehlt sich auch ein Fläschchen-/ Gläschenwärmer. Auf jeden Fall benötigt man mehrere Lätzchen, denn es wird des Öfteren auch mal was daneben gehen ;). Besonders sinnvoll sind auch Sterilisatoren zu Reinigung der Fläschchen – andernfalls kann man die Fläschchen jedoch auch in einem Topf mit Wasser auskochen! Selbstverständlich benötigt ihr in der ersten Zeit spezielle Säuglingsnahrung (Pre).

Füttern und Stillen

Auch stillende Mütter sollten mindestens 1 bis 2 Fläschchen und Sauger Zuhause haben. Hierdurch kann die abgepumpte Milch auch von Papa oder den Großeltern gefüttert werden. Ebenso benötigst Du die Fläschchen, falls du mit Ersatznahrung zufüttern musst.

Flaschenwärmer und Sterilisator

Die meisten Sterilisatoren sterilisieren mit natürlichem Dampf deine Babyflaschen und andere Produkte wie Schnuller oder auch Besteck und tötet so ohne die Verwendung von Chemikalien bis zu 99,9 % aller schädlichen Keime ab. Je nach Hersteller dauert der Vorgang nur um die 6 Minuten. Die Dampfsterilisierung gilt als die effektivste Methode, dein Baby vor schädlichen Bakterien zu schützen. Mittlerweile gibt es Multigeräte – sie vereinen Flaschenwärmer und Sterilisator in einem Kombigerät. Flaschen- und Gläschenwärmer sind äußerst praktische Helfer, da sie die Babynahrung automatisch auf eine bestimmte Temperatur erhitzen.

Anhand der folgen Auflistung kannst Du dich ein wenig orientieren:

Gesundheit und Helfer

Beim Thema Gesundheit und Helfer gehört das Fieberthermometer auf jeden Fall auf die Liste. Hier gibt es Modelle, die zusätzlich zur Temperatur des Kindes auch Babynahrung, Badewasser und Raumtemperatur messen können – diese Allzweckthermometer erfreuen sich großer Beliebtheit. Zu den weiteren Helfern zählen Kissen, welche mittlerweile sowohl zum Kühlen wie auch zum Wärmen geeignet sind. Auch die Babywaage und der Luftbefeuchter gehören in diese Kategorie.

Das Babyfon sorgt für ein sicheres Gefühl

Ebenfalls zählen wir das Babyfon zu dieser Kategorie – hier gibt es mittlerweile unzählige Modelle. Neben klassischen Varianten gibt es jetzt auch Geräte mit Videoübertragung. Teilweise bieten die Geräte auch zusätzliche praktische Funktionen wie ein eingebautes Nachtlicht, die Möglichkeit zum Abspielen von Schlafliedern oder eine Gegensprechfunktion! Das Babyfon sorgt bei den Eltern für ein sicheres Gefühl – die aktuellen Geräte übertragen selbst das leiseste Geräusch.

Der Luftbefeuchter

Zu trockene Luft kann sowohl bei Erwachsenen wie auch bei Kindern und Babys zu körperlichen Beschwerden führen. Neben einem erhöhten Feuchtigkeitsverlust kann beispielsweise auch der Sauerstofftransport in den Lungen beeinflusst werden. Des Weiteren verbreiten sich Viren in trockener Umgebung leichter. Abhilfe schaffen hier moderne Luftbefeuchter, welche sich vollautomatisch um die perfekte Luftfeuchtigkeit kümmern.

Die folgen Punkte zum Thema Gesundheit und Helfer solltest du in Erwägung ziehen:

Spielsachen für dein Baby

Bereits in den ersten Wochen freut sich dein Kind über Spielsachen. Neben dem klassischen Mobile für das Bett gibt es auch niedliche Schmusetücher, Spieluhren und die Kinderwagenkette. Natürlich dürfen auch das Stofftier sowie Rasseln oder Greiflinge nicht fehlen. Nach und nach wächst der Bestand mit jedem Einkauf 😉 Spezielle Nachtlichter zaubern tolle Muster an die Wände und Decke des Babyzimmer.

Möbel für das Babyzimmer – Wickelkommode und Co.

babyzimmerDirekt zu Anfang gehört neben einem stabilen Babybett auch die Wickelkommode mit Wickelauflage zu den wichtigsten Möbeln im Babyzimmer – diese werden ständige Partner in den nächsten Jahren und sollten daher mit Bedacht gewählt werden. Die meisten Wickelkommoden bieten neben der Wickelablage auch Staufächer, Türen und Ablagen und sind daher besonders praktisch. Achte darauf, eine stabile und standfeste Wickelkommode zu kaufen – schließlich liegt dein Kind jeden Tag mehrfach auf ihr! Du solltest hier also auf Komfort und Sicherheit achten!

Sonstige Ausstattung für das Babyzimmer

Um es dir von Anfang an einfach zu machen, solltest du dir das Kinderzimmer praktisch einrichten. Wo gewickelt wird, fallen selbstverständlich auch jede Menge Windeln an, daher sollte ein passender Wickeleimer in direkter Reichweite zum Wickeltisch stehen. Falls der Wickeltasche nur wenig oder schlecht erreichbare Ablagen bietet, solltest du eine Alternative für Windeln und Wickelbedarf suchen – Diese gehören jedoch NICHT direkt auf ein Regal über den Wickeltisch – in der Hektik und durch die Ablenkung des Kindes greift man schnell blind in das Fach und stößt dabei vielleicht etwas um, was dann auf Wickeltisch oder sogar Baby fallen könnte. Plane direkt einen Heizstrahler mit ein – hier gibt es sowohl Modelle zur Wandmontage wie auch mit einem Standfuß.

Zur sonstigen Ausstattung gehören neben einem Kleiderschrank weitere Ablagemöglichkeiten für Spielsachen und sonstigen Bedarf – hier kann man allerdings auch nach und nach kaufen! Das bereits zuvor erwähnte Babyfon ist ebenfalls eine sehr sinnvolle Anschaffung und macht einem das Elternleben ein ganzes Stück leichter (und entspannter).

Kinderwagen

Beim Kinderwagen hat man insgesamt gesehen eine riesige Auswahl – es stehen viele verschiedene Hersteller mit unzähligen Modellen zur Verfügung. Zu Anfang benötigst Du allerdings einen Kinderwagen, indem dein Kind liegen kann. Die notwendige Muskulatur zum Transport im Buggy ist erst zwischen sechstem und neuntem Monat ausreichend ausgebildet. Aktuelle Kinderwagen sind meisten Kinderwagen 3 in 1, Kombi Kinderwagen genannt. Sie verbinden die Babywanne für die liegende Zeit mit Kinderbuggy (oder auch Sportwagen genannt) für die sitzende Zeit – zusätzlich erhält man eine passende Babyschale für den Transport im Auto.

Weitere Information zu den verschiedenen Modellen findest du HIER – egal ob Kinderwagen 3 in 1, Retro Kinderwagen, Kinderwagen zum Joggen oder Kinderbuggy!

Kinderwagen und Kinderwagen Zubehör

buggy günstigDie meisten Kinderwagen sind heutzutage relativ gut ausgestattet – trotzdem ist der Markt für Kinderwagen Zubehör relativ groß und teilweise auch sehr unübersichtlich.

Neben dem Original Zubehör des Herstellers bekommt man unzählige Artikel von Drittanbietern. Der Unterschied zum Zubehör vom Hersteller liegt hier unter anderem ganz klar in der Preisgestaltung, jedoch sollte man auch hier auf die Qualität achten. Die Auswahl reicht vom Sonnensegel für Kinderwagen bis hin zum Fußsack am Buggy. Bei fast jedem Kinderwagen bekommt man mittlerweile den Regenschutz mitgeliefert, ein passendes Moskitonetz muss jedoch fast immer als Kinderwagen Zubehör erworben werden. Ebenso gehört eine Kinderwagenkette zum optionalen Zubehör

Kinderwagen Vergleich

Tipp: In unserem Kinderwagen Vergleich kannst immer direkt sehen, was zum Lieferumfang gehört und was man optional kaufen muss. Hier findest du auch heraus, wie sich der beste Kinderwagen für dich gegen günstige Kinderwagen schlägt.

Unsere besten Kombikinderwagen und Kinderwagen 3 in 1

123
Hot Mom Buggy Kombikinderwagen Moov Kinderwagen Test
ModellHot Mom Kinderwagen 3 in 1 – KombikinderwagenKinderkraft Moov Kinderwagen 3 in 1Bergsteiger Capri Kinderwagen 3 in 1 Kombikinderwagen Set 10
Preis

399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 240,92 € 254,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

399,90 € 549,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
GruppeKinderwagenKinderwagenKinderwagen
HerstellerHot MomKinderkraftBergsteiger
ArtKombikinderwagenKombikinderwagenKombikinderwagen
Gewicht16,3 Kilogramm14 Kilogram9 Kilogramm
3 in 1Optional
Wickeltasche
BlickrichtungWechselbarWechselbarWechselbar
Regenschutz
5-Punkt-Gurt
Drehgriffbremse-
Merkmale5-Punkte-Sicherheits-Gurt, Sicherheitsbügel, Verdeck, Einkaufskorb, kompakt klappbar,360 Grad Rotation, Für Neugeborene geeignet, Schwenkbare Räder - Babyschale optional erhältlich5-Punkte-Sicherheitsgurt, Einkaufskorb, Wickeltasche, Regenabdeckung, Moskitonetz, Schwenkbare Räder - arretierbar, in 3 Farben erhältlich5-Punkt-Sicherheits-Gurt, Sicherheitsbügel, Verdeck, Einkaufskorb, kompakt klappbar, Regenschutz, Für Neugeborene geeignet, Schwenkbare Räder, Einhändig klappbar - in vielen Farben erhältlich
Moskitonetz
Faltmaß65 x 57 x 38 cm-95 x 58 x 30 cm
ReifenartVollgummiLuftreifenLuftreifen
Preis

399,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 240,92 € 254,94 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

399,90 € 549,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Produkt DetailsZum ProduktDetailsZum Produkt

Ähnliche Beiträge